Slider

Für unsere
Schulklassen

Durch das Modulsystem kann das Programm individuell an jede Gruppe angepasst werden.

Für Teilnehmer von 8 bis 18 Jahren.

 

Die Projekttage gibt es auch im Winter:

Wintererlebnis im Haus des Wassers bedeutet: Die Natur mit allen Sinnen erfahren, Schneeschuhwandern mit Spurenlesen. Alpine Gefahren, Überlebensstrategien der Pflanzen und Tiere kennen lernen, experimentieren mit Schnee und Eis.

 

Slider
 

 

Warum außerschulische Veranstaltungen wichtig sind:
Die Lehrfahrten und andere außerschulische Veranstaltungen werden zunehmend zu einem wichtigen Bestandteil des gemeinsamen Lernens.


Als Schulveranstaltungen bringen sie den Unterrichts- und Erziehungsauftrag der Schule voran und ergänzen den Schulunterricht. Dabei finden vielfältige Begegnungen mit der Natur, mit wirtschaftlich, historisch, politisch und kulturell bedeutsamen Städten im In- und Ausland und auch mit der Berufs- und Arbeitswelt statt.


Der Schülerin und dem Schüler wird die Gelegenheit gegeben, sich in die Gruppe einzubringen sowie Verantwortung für andere zu übernehmen. Damit wird der Gemeinschaftsgeist gefördert und das soziale Verhalten der Schülerinnen und Schüler gefestigt. Menschliche Begegnung zwischen den Lehrkräften und den Schülerinnen und Schülern und fördern das gegenseitige Verstehen.

 

 

Haus des Wassers

MODULE

Fernab der Schule lernen Schulklassen unser Trinkwasser durch ein spannend aufbereitetes Programm kennen: Wieviel Wasser gibt es auf der Welt? Welche Probleme gibt es bei der Trinkwasserversorgung? Auf dem VisionGlobe werden Wasserverteilung und damit auch Wasserkrisen der Welt deutlich.

Slider
Haus des Wassers

VISION GlOBE

Eine anspruchsvolle Installation bereichert seit Juni 2012 den Unterricht im Haus des Wassers. Es entstand ein neuer Raum, vollständig dunkel, in dem Klimathemen interaktiv erfahrbar werden.
Auf dem leuchtenden VisionGlobe werden verschiedene Bausteine zum Thema "Klima der Erde und dessen Veränderung" dargestellt.

Slider
Haus des Wassers

WINTER & SOMMER

So wie das Wasser im Winter seinen Aggregatzustand ändert, ändert sich auch unser Programm mit den Jahreszeiten: Winterwanderung und Sommercamps auf einem Blick.

Slider
Haus des Wassers

SEMINARE

Haus des Wassers ist ein Bildungszentrum des Nationalparks Hohe Tauern. Speziell auf das Thema Wasser ausgerichtet, bietet es herausragende Workshops und Lehrerfortbildung.

Slider
Haus des Wassers

Weltwassertag

Der 22. März wurde 1992 zum Tag des Wassers erklärt. An diesem Tag soll jedes Jahr besonders auf die Bedeutung des Wassers aufmerksam gemacht werden.

Slider
Image

Lage & Anfahrt

Mit dem Auto/Autobus erfolgt die Anreise von Norden über Mittersill, Felbertauernstraße, Matrei in Osttirol und von Huben ins Defereggental. Von Süden über Lienz und Huben ins Defereggental.
Nach dem Ortszentrum von St. Jakob geht es nach 2,2 km rechts den Berg hinauf. Nach 150 m liegt das Seminarhaus zwischen den Pensionen Lärchenhof, Zirbenhof sowie Ledererhof.

Von Südtirol aus dem Pustertal ins Antholzertal und über den Stallersattel ins Defereggental.

Image

Busunternehmen:

Postbus AG, Lienz, Tel.: +43 (0)4852 64944;
auch ausserplanmäßige Fahrten buchbar;

Christl Reisen, St. Jakob i. D. +43 (0)4852 67400

Alpenland, Lienz +43 (0)4852 65111

Bundschuh-Reisen, Lienz: +43 (0)4852 63360

Bstieler Reisen, Matrei i. O. +43 (0)4875 6501

Haus des Wassers

Wasser - Klima - Nachhaltigkeit

Mitten im Wasserschloss Europas

steht das Umweltbildungszentrum

des Nationalparks Hohe Tauern Tirol:

Treffpunkt für die forschende Jugend

Programmzeiten

gebuchte Module

der Schulklassen im Haus:

9:00 - 12:00 Uhr & 13:30 - 16:30 Uhr

oder wie im Programmvorschlag

vereinbart

Service

für Buchungen erreichbar von

Montag bis Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: +43 (0) 664 2516140

erhalten Sie unsere Informationen von

hausdeswassers.tirol@hohetauern.at

Hier finden Sie uns:

Haus des Wassers

Nationalpark Hohe Tauern Tirol

Oberrotte 110

9963 St. Jakob in Defereggen

Österreich

Search