Wetter und Klima

Wetter und Klima

Diese Module führen in die Wetterkunde ein.

5a) "Wetterfrösche" ab 10 Jahren

In diesem Programm wird den Schulgruppen ein fundiertes Grundwissen über den Wasserkreislauf und die verschiedenen Wetterphänomene vermittelt. An der hauseigenen Wetterstation lernen die SchülerInnen unterschiedliche Wetterinstrumente kennen und verzeichnen die gesammelten Daten über Niederschlagsmenge und Tagestemperaturen.

Mit dem neugewonnen Wissen veranstaltet die Schulgruppe abschließend eine Wettershow, bei der jeweils eine zweite Schulgruppe das Publikum darstellt.
Die Teilnehmer am Programm "Wetterfrösche" werden den allabendlichen Wetterbericht im Fernsehen mit anderen Augen betrachten und besser verstehen.

Ort: Wetterstation und FORUM
Arbeitsblätter: „Der Kreislauf des Wassers“ (+ Aggregatzustände des Wassers),
„Wettermessinstrumente“, „Was ist Wetter?“
Aktion: Wetterexperimente, Wettershow – eine Wettervorhersage selbst gestalten

5b) "Wetter & Klima" ab 12 Jahren

Ort: Wetterstation, Welt-Raum und Forum
Arbeitsblätter: „Definition Wetter“, „Definition Klima“, „Klimazonen der Erde“
Wetterstation und Messinstrumente
Evtl. BBC-Film „Wetter“ (Ausschnitte)

Inhalte auf dem VisionGlobe:
Allgemeine Fakten zum Klima: Meeresströmungen, Globale Windsysteme
Klimadynamik: Eiszeiten; Klimazonen und ihre Veränderungen, Mensch und Klima

5c) "Wetterwanderung Bergklima" (3 Stunden)

Vom Haus des Wassers aus geht es hinauf Richtung Gasser Kofel. Es werden Daten gesammelt von Temperatur und Luftdruck. Abschließende Diskussion der Ergebnisse am Ende der Wanderung.

5d) "Wetterwanderung Bergklima" (6 Stunden)

Taxifahrt zum Grünbichl, oder zur Brunnalm-Bahn. Wanderung hinunter ins Tal. Daten sammeln von Temperatur und Luftdruck. Diskussion der Ergebnisse auf der Wanderung.

ergänzend:
Die Klimaszenarien auf dem VisionGlobe können genutzt werden. Komplexe Wetter- und Klima-Zusammenhänge auf der gesamten Welt werden verständlich.


Kontakt

  • Leitung:
  • Dipl.-Biol. Brigitte ECKLE
  • E-Mail:
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon:
  • +43-664-2516140
  • Haus des Wassers
  • Nationalpark Hohe Tauern Tirol
  • Oberrotte 110
  • 9963 St. Jakob in Defereggen