VisionGlobe - Klimaszenarien der Welt

Mit dem Leuchtglobus das Klima verstehen

Eine anspruchsvolle Installation bereichert seit Juni 2012 den Unterricht im Haus des Wassers. Es entstand ein neuer Raum, vollständig dunkel, in dem Klimathemen interaktiv erfahrbar werden.

Auf dem leuchtenden VisionGlobe werden verschiedene Bausteine zum Thema "Klima der Erde und dessen Veränderung" dargestellt.

Ergänzt wird die Installation durch einen Wandbildschirm mit Zusatzinformationen, einer großen Weltkarte aus wolkenfreien Satellitenaufnahmen und einer Leinwand für Filmprojektionen.

Der VisionGlobe ist ein Teil der Seminare und Führungen.

Der große Wandbildschirm und die riesige Weltkarte werden im theoretischen und praktischen Unterricht einbezogen, sodass das Lehre, Lernen und Verstehen einfacher fallen.

Der Begriff Klimawandel ist in der heutigen Zeit bereits in unsere Köpfe eingeprägt. Jeder hat ihn schon in den Medien gehört oder gelesen. Für Schüler ist das Thema rund um das Klima jedoch schwer greifbar und vorstellbar. Somit stellt es meist auch eine besondere Herausforderung für die Pädagogen dar, diese Inhalte zu vermitteln.

Anhand des VisionGlobe wird die Komplexität des Klimas deutlich einfacher dargestellt, damit nicht nur Schüler, sondern auch Pädagogen einen umfassenden Blick auf die Inhalte des Themas erhalten und ihr Klimawissen effektiv im Unterricht einsetzen können.

Themengebiete auf dem VisionGlobe (Auszug):

- Klimafakten allgemein
- Einfluss des Menschen auf das Klima
- historische Entwicklung und Zukunftsszenarien
- Prozesse und Phänomene des Wetters und des Klimas
- Wasserverteilung auf der Erde und Meeresspiegeländerungen

pdfalle Themengebiete >

pdfFolder-Download >

YouTube-Video mit Vorführung VisionGlobe (Juni 2012)

Konzept und Umsetzung VisionGlobe: eoVision, Salzburg – Markus Eisl und Paul Schreilechner; Projektleitung im Nationalpark Hohe Tauern Tirol: Florian Jurgeit; Verantwortlich: Nationalparkdirektor Hermann Stotter.


Kontakt

  • Leitung:
  • Dipl.-Biol. Brigitte ECKLE
  • E-Mail:
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon:
  • +43-664-2516140
  • Haus des Wassers
  • Nationalpark Hohe Tauern Tirol
  • Oberrotte 110
  • 9963 St. Jakob in Defereggen