Das Haus

Mitten in den Alpen, dem Wasserschloss Europas, bildet das Haus des Wassers eine einzigartige Anlaufstelle für die forschende Jugend. Betreut durch speziell ausgebildete Nationalpark Ranger erleben Kinder und Erwachsene den Wasserreichtum der Region, verbunden mit altersgerechten Projekten über Wasser, Wetter und Klima.

Für Schulklassen finden die mehrtägigen Programme ganzjährig statt und machen die Jugendlichen zu Botschaftern eines verantwortungsvollen Umgangs mit unserer Welt. Im Osttiroler Defereggental auf 1.440 m Seehöhe bekommt der Naturkundeunterricht durch die Abgeschiedenheit eine ganz neue Dimension: Groß und Klein werden zum Nachdenken, Entdecken und Forschen angeregt.

Natur und Technik werden durch die Wasserschullehrer geschickt verbunden. Mit dem Fernglas werden Tiere beobachtet, die naturnahe Schwarzach lädt ein, Uferbewuchs und Abflussverhalten zu protokollieren. Wanderungen zum Hochgebirgssee, zum Wasserfall sowie zur Mühle am St. Jakober Höhenweg bilden unvergessliche Erlebnisse.

Raum für Experimente: In den Werkräumen im Haus des Wassers werden die Kenntnisse
über das Wasser als wertvoller und schützenswerter Rohstoff vertieft. Die SchülerInnen führen selbst Wasserexperimente durch und vergleichen verschiedene Gewässer. Sie lernen auch, den Wasserkreislauf der Erde und das Wetter zu erläutern.

Auf dem einzigartigen VisionGlobe sehen sie das Klima der Erde und verschiedene Wetterszenarien. Kreatives Werken mit Steinen, Papier oder Filz und eine Abschlusspräsentation dienen zur Reflexion des Gelernten.

Wintererlebnis im Haus des Wassers Die winterliche Bergnatur mit allen Sinnen erfahren, Schneeschuhwandern mit Spurenlesen, Überlebensstrategien der Pflanzen und Tiere im Winter kennen lernen, experimentieren mit Schnee und Eis.


Durch das Modulsystem kann das Programm individuell an jede Gruppe angepasst werden.

  • Zielgruppe: ab der 4. Schulstufe
  • Dauer: drei Stunden bis fünf Tage
  • Öffnungszeiten: ganzjährig (Saison März bis Oktober + Dezember)
  • Anreise mit Reisebus oder ab Bahnhof Lienz mit dem Postbus
  • Buchung und Kosten
Das Haus des Wassers in St. Jakob in Defereggen

Lernen und Vernetzen im wasserreichen Nationalpark Hohe Tauern

Das "Haus des Wassers" ist ein Bildungszentrum des Nationalparks Hohe Tauern in Osttirol. Speziell auf das Thema Wasser ausgerichtet, bietet das Team im "Haus des Wassers" herausragende Umweltbildung in der Natur. Im Osttiroler Defereggental auf 1.440 m Seehöhe in der Nationalparkgemeinde St. Jakob erleben und lernen Schulklassen aller Altersstufen das Wasser in drei- bis fünftägigen Projekttagen kennen.
Im Projekt "Gewässerforscher" vergleichen ältere Schüler zwei Fließgewässer auf wissenschaftliche Weise. Forschendes Lernen und die geforderte vorwissenschaftliche Projektarbeit der neuen Matura werden damit unterstützt.

Haus des Wassers, Nationalpark Hohe Tauern - Treffpunkt der forschenden Jugend.

Durch intensive Vernetzung mit Bildungsstellen, Schulen, pädagogischen Hochschulen, Universitäten und der Wirtschaft bildet das Haus des Wassers ein Kompetenzzentrum für Wasser.

Leitung: Dipl.-Biol. Brigitte Eckle


Websites, die das Haus vorstellen

Bildungshäuser im Nationalpark: "Haus des Wassers" - die Homepage des Nationalparks Hohe Tauern

Haus des Wassers auf Defereggental.eu - die Homepage des Defereggentals

CU-SOON Portal - Freizeitaktivitäten in Österreich (Tirol)

Herold.at - VCard Haus des Wassers, Nationalpark Hohe Tauern Tirol


Was wir bieten

- ein mit modernen Arbeitsgeräten ausgestattetes Haus mit 5 Seminarräumen

- wir haben Nationalpark-Informationen aufliegen, eine Steinsammlung, diverse Ausstellungsstücke zum Wasser und Infotafeln im Aussengelände

- ein gut gepflegtes Aussengelände, welches Sie nach Absprache mit uns nutzen dürfen

- wir bieten Führungen für Interessierte während der Wasser-Themenwochen und im Sommer an, Sie können zusätzlich Erwachsenen-Führungen bis eine Woche im Voraus buchen

- wir bieten umfassendes Wasserwissen für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren

- wir kooperieren mit den Nationalpark Partnerbetrieb Lärchenhof, Familie Ladstätter

- Sie können bei uns Nationalpark-Postkarten und unser Buch "Blaues Gold" kaufen

 


 


Kontakt

  • Leitung:
  • Dipl.-Biol. Brigitte ECKLE
  • E-Mail:
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon:
  • +43-664-2516140
  • Haus des Wassers
  • Nationalpark Hohe Tauern Tirol
  • Oberrotte 110
  • 9963 St. Jakob in Defereggen